Niebüll aktuell

  HOMEPAGE


































Wellness in St. Peter-Ording

Urlaub im hohen Norden: St. Peter-Ording und Flensburg

Der Norden Deutschlands ist nicht nur bei Touristen aus dem Ausland, sondern auch bei den Deutschen selbst ein beliebtes Urlaubsziel. Zahlreiche Ortschaften bieten Erholung pur. Selbst wenn man aus dem Umkreis kommt, kann sich ein Tag in einem der Nachbarorte schon richtig nach Urlaub anfühlen. Nahe Niebüll liegen gleich zwei große Ferienorte: St. Peter-Ording und Flensburg.

Wellness in St. Peter-Ording


Direkt an der Nordseeküste liegt der Ort St. Peter-Ording. Gerade im Herbst und Winter oder auch jetzt in den Tagen vor der großen Hauptsaison im Sommer kommen viele Besucher hierher, um sich ein entspanntes Wochenende zu gönnen. Das Nordsee-Hotel StrandGut Resort bietet seinen Gästen u.a. die typische maritime Atmosphäre, absolute Ruhe und Gelassenheit in der Dünen-Therme und Restaurants, in denen auch für das leibliche Wohl gesorgt wird. Wer mehr Action sucht, wird im Kletterpark TAkelageNAturGArten fündig. Es wird auf jeden Fall für jeden Geschmack etwas geboten.

Von Niebüll aus ist man in ca. 1,5 Stunden am Ziel. Es lohnt sich also durchaus, einen Tag oder ein Wochenende in St. Peter-Ording zu verbringen. Ohne eine lange Reise hat man trotzdem eine Auszeit vom Alltag und kann all das, was die schöne Gegend zu bieten hat, genießen.



Wassersport in Flensburg

Foto: Urlaub im hohen Norden: St. Peter-Ording und Flensburg


Foto: Mario De Mattia

Wassersport in Flensburg


Flensburg ist nur eine knappe Autostunde von Niebüll entfernt. Hier locken vor allem der Hafen und die vielen Segelveranstaltungen Touristen an. Der Flensburg Fjord gilt als das Eldorado für alle Wassersportbegeisterte. Das Angebot an Aktivitäten ist riesig: Angeln, Segeln, Tauchen, Surfen und Kiten, Kanu und Kajak fahren und modernes Stand Up Paddling. Hier sollte wirklich jeder eine Beschäftigung finden. Ein sportliches Highlight in diesem Jahr ist zum Beispiel der OstseeMan Triathlon Anfang August. Die Online-Anmeldung ist bereits freigeschaltet. Wer also noch eine Herausforderung sucht, kann sich hier registrieren lassen. Und wem der Wassersport nicht so liegt, kann in einem der Einkaufszentren oder in der Altstadt durch die Geschäfte bummeln. Viele außergewöhnliche Schnäppchen bietet der Grenzhandel, der durch die Nähe zur dänischen Grenze entsteht. Eine Übersicht der verschiedenen Shops finden Sie hier. In regelmäßigen Abständen sind die Läden sogar sonntags für Besucher geöffnet.








Get Flash to see this player.